Auch in diesem Jahr konnte der AlumniClub wieder ein Stipendium von der 4process AG diesmal an Herrn Tobias Mini vergeben. Er darf sich im nächsten Semester während der Vorlesungszeiten über monatlich 200 Euro, insgesamt also 1400 Euro freuen. Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Unterstützung und hervorragende Zusammenarbeit mit Christian Raab (Vorstand der 4process AG).

Das Stipendium soll, so Christian Raab, den Empfängern dabei helfen, sich ganz dem Studium zu widmen, "frei von finanziellen Nöten."

Anita Kandlbinder (Geschäftsführerin AlumniClub) wünscht weiterhin viel Erfolg beim Studium. Neu ist ab dem Wintersemester 2017/2018, dass der AlumniClub Studierende im Verein als neue Mitglieder begrüßt und interessante Angebote aufbauen wird.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag