Die Universität Passau lädt gemeinsam mit dem Neuburger Gesprächskreis zu WISSENSCHAFT TRFFT PRAXIS ein. Die Vortragsreihe findet am Donnerstag, 24. Januar, um 18:00 im Hörsaal 10 (Audimax, Innstraße 31) statt.

Ablauf:
Begrüßung durch die Präsidentin der Universität Passau, Prof. Dr. Carola Jungwirth

Vortrag „Vom Sinn und Unsinn eines Bildungsaustausches – auf den Spuren von ERASMUS“ von Monika Holmeier, Bayerische Staatsministerin für Unterricht und Kultus a.D. und Mitglied des Europäischen Parlaments.

Vortrag „Das Ideal des ‚europäischen Menschen“: Grenzgänge in der europäischen Bildungslandschaft“ von Prof. Dr. Jutta Mägdefrau, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt empirische Lehr-/Lernforschung

Diskussion unter der Moderation von Dr. Karin E. Oechslein, Direktorin des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung

Die Veranstaltung wird mit einem Empfang im Foyer aus Audimax abgerundet.

Weitere Informationen:
- Eintritt frei.
- Anmeldung bis 19. Januar 2019 unter www.uni-passau.de/wissenschaft-trifft-praxis
- Informationen zur Anreise unter www.uni-passau.de/universitaet/kontakt/anreise-lageplaene
- Parkmöglichkeiten: UNI-Tiefgarage lnnstraße 27/29 (Wirtschaftswissenschaften)

Kontakt:
Neuburger Gesprächskreis e. V. • Innstraße 41 • 94032 Passau
Tel.: +49 851 509 1010 • Fax: +49 851 509 1050
E-Mail: neuburger-gespraechskreis@uni-passau.de

Kommentar schreiben

Für diesen Inhalt ist es nicht mehr möglich, einen Kommentar zu schreiben!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag